Sie befinden sich hier

Inhalt

Am 13. Juni 2019 war das Projekt AixBooks von der Opens external link in new windowCaritas Aachen bei uns an der Schule zu Gast.

Zitat von der Webseite der Caritas:

"AixBooks arbeitet mit der Methode einer „lebendigen Bibliothek“: Jugendliche können sich dabei interessante Menschen wie Bücher „ausleihen“ – Menschen, die etwas Spannendes zu erzählen haben. Menschen mit besonderen Biographien, mit ungewöhnlichen Lebensstilen, oder einfach Menschen, die unterschiedliche gesellschaftliche Bilder, Vorurteile oder Berufe thematisieren."

Mit diesem Projekt wollen wir folgendes erreichen:

1. Lesekompetenz als Schwerpunktthema seit der Schulkonferenz im letzten Schuljahr

Die SchülerInnen lesen zwar nicht wirklich, kommen aber mir spannenden Biographien in Kontakt und können so ihren eigenen Horizont erweitern und von neuen Perspektiven profitieren. Diese Erfahrung kann wieder aufgegriffen und auf Lektüren übertragen werden.

2. Berufsorientierung als besondere Stärke unserer Schule

In den Gesprächen geht es auch viel um die berufliche Erfahrung der "Bücher", so dass ganz persönliche Einblicke in die Lebenswelten ermöglicht werden.

An unserer Schule standen 7 "lebendige Bücher" zur Verfügung.

Aus den 9. Klassen haben 21 SchülerInnen teilgenommen, welche sich in Absprache mit den Klassenleitungen für das Projekt gemeldet hatten.

Das Projekt wurde auch in der WDR Lokalzeit vorgestellt.

 

Kontextspalte