Sie befinden sich hier

Inhalt

Schülerbetriebspraktika, Berufsinformationstag, Berufsorientierungsgespräche

Ab der zweiten Hälfte des 8. Schuljahres bewerben sich alle SchülerInnen um qualifizierte Praktikumsstellen für die dreiwöchigen Schülerbetriebspraktika, die wir im 9. und 10. Jahrgang jeweils in den drei Wochen vor den Herbstferien durchführen. Individuelle Beratung und Hilfestellung finden die SchülerInnen an zwei Nachmittagen pro Woche im BOB.

Die Eltern werden verstärkt in den Berufswahlprozess einbezogen, u.a. durch Info- Abende, Elternbriefe, Besuche der Berufsausbildungsmesse „ZAB“ („Zukunft – Ausbildung – Beruf“) im Mai jeden Jahres sowie durch Beratungsgespräche im BOB und Teilnahme an unserem jährlich im März auf dem gesamten Schulgelände stattfindenden Berufsinformationstag.

Ab dem 1. Halbjahr des neunten Schuljahres führen wir Berufsorientierungsgespräche mit allen  SchülerInnen durch und treffen mit ihnen individuelle Vereinbarungen.

Schüler im Praktikum

Es wurde kein Album ausgewählt!
 

Partnerfirmen

Schumag AG, Autohaus Kuckartz, Altenheim Haus Margarete und LEO - Der Bäcker & Konditor

Unsere Partnerfirmen bieten für alle Praktika mehrere Stellen an. Im Rahmen von „KURS" („Kooperation Unternehmen in der Region und Schule") haben wir bereits drei feste Partnerschaften vereinbart und mit Leben gefüllt.

Wir unterzeichneten 2006 den Kooperationsvertrag mit dem Autohaus Kuckartz und 2008 mit der Schumag AG, einem führenden Unternehmen der Metallindustrie in der Region Aachen. Seitdem führen jährlich 15-20 SchülerInnen ihre Praktika dort durch und bereits vier SchülerInnen konnten einen Ausbildungsvertrag abschließen und ihre Berufsausbildung beginnen.

Seit dem Jahr 2009 praktizieren wir unsere erste Partnerschaft mit einer sozialen Einrichtung, dem Altenheim Haus Margarethe, in unserem Stadtteil Aachen-Forst. Der Vernetzung mit Einrichtungen des Stadtteils kommt in unserem Schulprogramm eine zentrale Bedeutung zu. So nehmen wir an der regelmäßig stattfindenden Stadtteilkonferenz Aachen-Forst teil und praktizieren eine intensive Kooperation mit Einrichtungen der Offenen Tür, mit verschiedenen Kirchengemeinden und zahlreichen weiteren Einrichtungen. Dadurch können sich SchülerInnen der GHS Drimborn z.B. ehrenamtlich in der Betreuung alter Menschen oder in einem Schülercafé engagieren. Weitere Partnerschaften insbesondere mit Handwerksfirmen sowie ein Berufsinformationstag sind in der Planung.

Seit Frühjahr 2013 ist mit LEO - Der Bäcker & Konditor auch eine Partnerfirma aus dem Lebensmittelhandwerk dazu gewonnen worden. Bereits im Herbst 2013 führen drei Schülerinnen ihr Betriebspraktikum in der Konditorei durch.

Vom 7.-10. Jahrgang bieten wir im Rahmen des Wahlpflichtunterrichts schwerpunktmäßig Angebote aus dem Bereich Arbeitslehre an (u.a. Einbeziehung externer Fachkräfte).

Kontextspalte